Momentchen
noch ...

Die Bremer Landessymbole

Der Bremer Schlüssel

Als Wappen führt das Land Bremen den Bremer Schlüssel. Dieser wird bereits seit 1366 in dem Siegel der Stadt Bremen getragen. In diesem war urprünglich der Heilige Petrus, der als Schutzpatron des Bremer Doms gilt, mit einem Schlüssel in der linken Hand abgebildet.

Es handelt sich dabei um einen Schlüssel, der in gotischer Form und als Vierpassreihe, eine gotische Ornamentform, gestaltet ist. Traditionell soll dieser Schlüssel auch den Schlüssel Bremens zur Welt symbolisieren. Ein Wappen kann ausschließlich den Bremer Schlüssel zeigen. Es gibt jedoch noch weitere Darstellungen des Wappens: Ein weiteres Wappen bildet ein Schild mit rotem Grund ab, in dem sich wiederum der Schlüssel befindet.

Das Große Wappen präsentiert neben dem Schild und dem Schlüssel ein Fußgestell sowie zwei goldene Löwen links und rechts vom Schild. Oberhalb des Schildes befindet sich eine goldene Krone. Die Löwen halten das Schild mit jeweils beiden Vorderpranken.

Die Speckflagge

Das Land Bremen verfügt auch über eine Flagge, die als „Speckflagge“ bezeichnet wird. Zurückzuführen ist dieser Spitzname auf deren rot-weiß gestreifte Struktur, die an das Muster von Speck erinnert. Die Flagge des Landes Bremen ist horizontal mit mindestens acht bzw. zwölf abwechselnd roten und weißen Streifen versehen. Circa 1/6 der Flagge ist vertikal mit abwechselnd roten und weißen Würfeln in zwei Reihen gestaltet. Dabei wechselt sich die Farbgebung der Streifen und der Würfel ab. Die Flagge kann zusätzlich mittig mit einem der Bremer Wappen versehen werden.

Wie in der Beschreibung der Wappen und der Flagge des Landes Bremen deutlich wird, dominieren in Bremen die Farben rot und weiß. Bei diesen Farben handelt es sich um die traditionellen Farben der Hanse. Die Übernahme der Farben lässt sich auf die bedeutende Geschichte der Hanse in Bremen zurückführen.

Das Wappen und die Flagge der Stadt Bremerhaven

Die aufgeführten Landesymbole gelten sowohl für die Stadt als auch das Land Bremen und somit auch für Bremerhaven. Dennoch verfügt die Stadt Bremerhaven seit Mai 1947 über ein eigenes Wappen und eine eigene Flagge. 

Das Stadtwappen Bremerhavens wurde von dem Künstler Waldemar Mallek gestaltet. Es zeigt ein rotes Hanseschiff, auf dessen Segeln die Wappen der drei ehemals unabhängigen Städte (Wesermünde/Bremerhaven, Geestemünde und Lehe), die sich nun in der Stadt Bremerhaven vereinen, zu sehen sind. Unter dem Schiff schwimmt ein Fisch in blauem Wasser, der gemeinsam mit dem Schiff die Bedeutsamkeit Bremerhavens als Hafen- und Fischereistandort symbolisieren soll.

Die Flagge der Stadt Bremerhaven setzt sich aus zwei roten und einem mittigen weißen länglichen Streifen zusammen. Die drei Flächen sind gleich groß. In der Mitte der Flagge ist das Wappen der Stadt Bremerhaven abgebildet.

Das könnte Sie auch interessieren