Ein großes Bücherregal voller Bücher.

Die Europaministerkonferenz der Deutschen Länder

Seit 1992 existiert die Europaministerkonferenz der deutschen Länder (EMK), die etwa dreimal jährlich tagt. Ihre Aufgabe ist die Abstimmung der Europapolitik der deutschen Länder.

Die 16 Länder legen gemeinsam ihre Position zu den grundlegenden europapolitischen Herausforderungen fest und vertreten sie insbesondere gegenüber der Bundesregierung und der Europäischen Kommission. Bei den Vertretern in der EMK handelt es sich um Minister beziehungsweise Senatoren, die in dem jeweiligen Bundesland für Europa zuständig sind. Somit verfügt jedes Bundesland in der EMK über eine Stimme.Bremen wird in der EMK durch den Bevollmächtigen der Freien Hansestadt Bremen beim Bund und für Europa repräsentiert.

Das könnte Sie auch interessieren